retten löschen bergen schützen
retten  löschen  bergen  schützen 

die Geschichte der FF Kundl

Die Freiwillige Feuerwehr Kundl wurde am 20. Mai 1889 gegründet, Initiator und erster Kommandant war Romedius Bucher. Als Spritzenmagazin diente der damalige Schuppen des Pfarrstalles. Die Feuerwehr Kundl war die 10. Gemeinde des Bezirks-Feuerwehrverbandes. Damals musste man sich mit einer einzigen Handfeuerspritze, 28 Wassereimern und 250 m Hanfschlauch begnügen. 1921 wurde durch Georg Filzer ein eigener "Löschzug Liesfeld" aufgestellt.

 

Zum 40. Jubiläumsjahr erhielt die Wehr am 5. Mai 1929 ein neues Gerätehaus das im Gemeindehaus untergebracht war. Der alte Pfarrstall hatte bis dahin 40 Jahre als Zeughaus gedient. 1985 zog die Feuerwehr erneut um und zwar in das neu gebaute Feuerwehrhaus, welches bis heute die Heimat der Wehr ist.

 

Hier finden Sie uns:

Freiwillige Feuerwehr Kundl
Dorfstraße 23
6250 Kundl

Kontakt

Rufen Sie einfach an
+43 699 10018553+43 699 10018553 oder schreiben Sie uns feuerwehr@kundl.at!


Anrufen

E-Mail

Anfahrt